Curriculum Endodontologie 2019

Theorie und Praxis

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Bestärkt durch den großen Erfolg unseres letzten Curriculums hat sich die österreichische Gesellschaft für Endodontie auch heuer wieder entschlossen, eine solche Fortbildung zu organisieren.

Nach den Richtlinien der Europäischen Gesellschaft für Endodontie wird an sechs verlängerten Wochenenden das gesamte wissenschaftliche Spektrum abgehandelt. Fast alle in- und ausländischen Referenten konnten wiedergewonnen werden, wodurch das hohe Niveau der Veranstaltung garantiert ist. Darüber hinaus wird den Teilnehmern des Curriculums 2019 eine kostenlose Teilnahme am Kongress der ESE vom 12-14. September 2019, in Wien ermöglicht. Der Fokus wird auch diesmal wieder auf den wissenschaftlichen Grundlagen liegen, aber praxisrelevante Details sollen nicht zu kurz kommen. Aus diesem Grund wird den Teilnehmern auch wieder die Möglichkeit geboten, in ausgewählten Praxen im Rahmen einer Hospitation einen Eindruck vom Praxisalltag eines Endodonten zu bekommen.

Die klinischen Fälle werden im Rahmen einer Curriculum Plus Veranstaltung zu präsentieren sein.
Dort wird auch die Prüfung in Form eines Abschlußgespräches stattfinden und die Überreichung der Zeugnisse stattfinden.
Ziel der Veranstaltung ist es, interessierten Kolleginnen und Kollegen einen vertieften Einblick in die Endodontie zu geben und somit die anstehenden Probleme der täglichen Arbeit besser zu beherrschen.

Als organisatorische Leiter freuen wir uns wieder auf eine spannende Zeit,